Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG Stadt Solingen

Solingen Party 2016


Freie Plätze

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingung
Solingen Party 2016

Mit dem Erwerb dieses Tickets akzeptiert sich der Erwerber und Ticketinhaber den nachfolgenden Vertragsbedingungen des Veranstalters.

Durch den Erwerb eines Tickets kommen hinsichtlich des Veranstaltungsbesuches Vertragsbeziehungen ausschließlich zwischen dem Erwerber bzw. Inhaber des Tickets und dem jeweiligen Veranstalter.

  1. Jugendliche unter 16 Jahren haben nur in Begleitung eines Personensorgeberechtigten oder Erziehungsberechtigten Zutritt. Jugendliche ab 16 Jahre haben ohne schriftliche Einverständniserklärung mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten bis 24 Uhr Zutritt. Es gilt das Gesetz zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit.

  2. Bei Verlassen der Partylocation erfolgt ein Wiedereintritt nur durch das erneute Vorzeigen des Tickets.

  3. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, die Veranstaltung örtlich und/oder terminlich zu verlegen.

  4. Beim Erwerb von Tickets über das Online-Ticket-Tool, geht das Angebot für einen Vertragsabschluß vom Kunden aus, sobald er das Feld „Zahlungspflichtig bestellen“ im Buchungsabschluss angeklickt hat. Mit Zuteilung der Auftragsnummer nimmt die Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG das Vertragsangebot des Kunden an. Der Kunde erhält nach Buchungsabschluss eine Bestätigungs-Mail inkl. Rechnung. Nachdem die Rechnung beglichen wurde und auf dem Konto der Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG eingegangen ist, wird der Kunde benachrichtigt und kann sein/e Ticket/s bei der Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG abholen. Es können Tickets für die Solingen Party ausschließlich über das Online-Ticket-Tool gekauft werden.
  1. Der Ticketinhaber ist verpflichtet einen amtlichen Lichtbildausweis mitzuführen und diesen auf Verlangen am Einlass vorzuzeigen. Bei verlorengegangener Karte muss sich der Ticketinhaber durch seinen Lichtbildausweis ausweisen. Anhand der Buchungsdaten und der auf dem Ticket gedruckten Ticketnummer, ist eine eindeutige Käuferidentifizierung möglich.
  1. Es ist darauf zu achten, dass das Ticket nicht beschädigt werden darf. Somit wäre in diesen Fall das Ticket ungültig.
  1. Das Ticket ist nicht übertragbar und hat zu Ihrer eigenen Sicherheit einen Kopierschutz.
  1. Ein gewerblicher Weiterverkauf der Tickets für die Solingen Party ist nicht gestattet. Die Tickets dürfen nicht zu einem höheren Preis, als dem aufgedruckten Ticketpreis, die beim Erwerb des Tickets berechnet worden sind, privat veräußert werden. Ein Verstoß gegen diese Bedingungen führt zum entschädigungslosen Verlust der Zutrittsberechtigung zur Veranstaltung. Das Ticketverliert seine Gültigkeit.
  1. Gekaufte Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen. Es besteht somit grundsätzlich kein Anspruch auf Rücknahme der gekauften Tickets. Bei Verlegung einer Veranstaltung behalten die Tickets für den neuen Veranstaltungstermin ihre Gültigkeit.
  1. Tickets werden jedoch dann zurückgenommen, wenn die Veranstaltung ersatzlos abgesagt werden muss. Rücknahme und Rückerstattung des Kaufpreises erfolgen in diesem Falle bis zu vier Wochen nach dem Veranstaltungstermin. Die über das Online-Ticket-Tool erworbenen Tickets müssen persönlich an folgende Adresse zurückgegeben werden, Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG, Grünewalder Straße 29-31, 42657 Solingen. Die Erstattung des Ticketpreises wird dann auf das jeweilige Konto überwiesen.
  1. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Es dürfen keine, über das Veranstaltungsgelände hinaus gekennzeichneten Wege oder Gebäude betreten bzw. keine Absperrungen überstiegen werden.

  2. Beim Parken sind die Hinweise der Ordnungskräfte und der ausgeschilderten Hinweise zu beachten.

  3. Das Abstellen und Parken des KFZ erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch andere Fahrzeuge, andere Besucher oder sonstige Dritte entstehen.

  4. Der Besucher hat sein Fahrzeug so abzustellen, dass eine Behinderung der Einsatzkräfte ausgeschlossen ist und keine Zufahrt versperrt wird. Beachtet der Besucher diese Vorschriften nicht, so ist der Veranstalter berechtigt, falsch abgestellte Fahrzeuge durch geeignete und angemessene Maßnahmen auf Kosten und Risiko des Besuchers umzustellen oder abzuschleppen.

  5. Der Veranstalter haftet nicht für auf dem Veranstaltungsgelände verloren gegangene oder gestohlene Gegenstände.

  6. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Besucher, die Eigentum des Veranstalters beschädigen oder entwenden, vom gesamten Veranstaltungsgelände zu verweisen und dies zur Anzeige zu bringen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittsgeldes besteht nicht.

    Wirtschaftsförderung Solingen GmbH & Co. KG

           Stand: April 2016